PuK?!

Was soll das eigentlich sein, PuK? Vielleicht hast Du dieses Schlagwort noch nie gehört und trotzdem schon an einigen Projekten teilgenommen, die sich als „PuK-Projekte“ verstehen - so wie churchon! 
PuK bedeutet ausgeschrieben Profil und Konzentration und beschreibt ein Programm der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Der Ansatz dahinter: Kirche kommt in ihrer Vielfalt zu den Menschen und in dieser Offenheit wollen wir Beziehungen stärken - zu Gott aber auch zwischen Menschen. 

Was ist das Besondere bei PuK? Kirche wird in Räumen erschlossen. Da geht es gar nicht so sehr nur um den Kirchenraum an sich, sondern um den Ort, an dem Menschen zu Wort und Sakrament zusammen kommen! Du merkst schon, worauf ich hinaus möchte: Auch eine digitale Plattform ist ein Raum für Kirche. Er eignet sich sehr gut dazu, Menschen mit einander in Verbindung zu bringen und das über die geografischen Gegebenheiten einer Kirchengemeinde. Auch churchon kann Beziehung schaffen - zu Gott aber auch zwischen Menschen. 

Im Rahmen von PuK wurden fünf Grundaufgaben definiert:

  1. Christus verkündigen und geistliche Gemeinschaft leben
  2. Lebensfragen klären und Lebensphasen seelsorgerlich begleiten
  3. Christliche und soziale Bildung ermöglichen
  4. Not von Menschen sichtbar machen und Notleidenden helfen
  5. Nachhaltig und gerecht haushalten


Auch wir von churchon arbeiten mit diesen Grundaufgaben. Schau doch gerne die verschiedenen Bereiche an, kommen in Beziehung zu Gott, zu den anderen Menschen. Werde ein Teil von churchon!